Befinden sich wirklich soviele Menschen im Burnout?

Mein erster Blogbeitrag und gleich so eine Frage!

 

Die Menschen die zu mir kommen und sich Hilfe erwarten, denken meist im Burnout zu sein.

Manche sind in der Anfangsphase und haben gute Chancen mit meinen Methoden bald wieder dem Burnout zu entkommen.

 

Dann gibt es wieder die Gruppe, schweres Burnout, in ärztlicher Behandlung, nehmen Medikamente und suchen nach einer zusätzlichen Hilfe in dem Sie sich an mich wenden.

 

Und da gibt es noch eine 3. Gruppe wo ich nach einem Erstgespräch erkenne "der Mensch hat KEIN Burnout"!

Diese Gruppe von Menschen hat mein größtes Mitgefühl und deshalb schicke ich keinen weg sondern suche mit ihm nach Auswegen/ Alternativen usw.

 

Meist stecken diese Menschen in einem Trott, erleben jeden Tag das selbe Trostlose, Tag ein, Tag aus, sind schnell müde, verfügen über keine sozialen Kontakte, leiden an leichten bis mittelschweren Depressionen, verlieren die Lust am arbeiten und sind deshalb oft im Krankenstand...Auf den ersten Blick wäre es ein Burnout. Ist es nicht.

 

Es ist Einsamkeit!

   

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Evelyn Bründl (Mittwoch, 21 September 2011 14:20)

    Sehr schöner Blog Vic!!!! Gratulation!

Soziale Netzwerke

Anfahrt

Mit dem Autobus 63A: Haltestelle ist Flurschützstraße / Längenfeldgasse.

Mit der Strassenbahn 62: Haltestelle ist Flurschützstraße / Längenfeldgasse

Link zum Fahrplan

Impressum & Kontakt

 Verein Wiener Bedarfshilfe e.V.

"wir helfen mit Herz"

1120 Wien, Längenfeldgasse 68

+ 43 660 479 98 78

office@wiener-bedarfshilfe.at

 ZVR-Zahl 396896134

Inhaltsverantwortlich

Viktoria Tobias

Logo Gestaltung

Editing & Layout Management

Simeona Harahap Cruz

simeonahc(at)gmail(dot)com